AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

  1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Tantris Restaurant GmbH & Co.Betriebs-KG und dem Kunden in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.
  2. Vertragspartner des Kunden ist jeweils die Tantris Restaurant GmbH & Co. Betriebs-KG, Johann-Fichte-Str.7, 80805 München (im Folgenden „TANTRIS“ genannt). 
  3. Alle relevanten und notwendigen Informationen zu TANTRIS finden Sie im Impressum.
  4. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

§ 2 Vertragspartner, Vertragsschluss

  1. Der Kaufvertrag kommt mit der Tantris Restaurant GmbH & Co. Betriebs-KG zustande.
  2. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.
  3. Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen: Wenn Sie Kreditkartenzahlung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung zustande.
  4. Gutscheine sind nicht übertragbar. Gutscheine werden mit einer Gültigkeit von zwei Jahren ausgestellt und können nur im Restaurant Tantris eingelöst werden (für Speisen, Getränke sowie Weinseminare).

§ 3 Preise & Versandkosten

Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer ohne Kosten des Versands. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten und unter dem Link: Versandkosten

§ 4 Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

  • Kreditkarte: Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der Bestellung.
  • Zahlen per Lastschrift: Die Lastschrift auf Ihr Konto erfolgt mit Abschluss der Bestellung.
  • Zahlen mit PayPal: Die Zahlung erfolgt mit Abschluss der Bestellung

Ist der Kunde Unternehmer kann im Einzelfall und nach vorheriger Prüfung durch TANTRIS eine Lieferung gegen Rechnung erfolgen. Hierfür bedarf es in jedem Fall eines schriftlichen Vertrages zwischen TANTRIS und dem Unternehmer, in welchem TANTRIS der Zahlung auf Rechnung zustimmt.

Zum Zweck der Kreditprüfung wird uns die CRIF Bürgel GmbH, Radlkoferstraße 2, 81373 München, die in Ihrer Datenbank zu Ihrer Person gespeicherten Adress-und Bonitätsdaten einschließlich solcher, die auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren ermittelt werden, zur Verfügung stellen, sofern wir unser berechtigtes Interesse glaubhaft dargelegt haben.

§ 5 Selbstabholung/Packstation

Tantris liefert nur im Versandweg. Tantris liefert nicht an Packstationen. Der Kunde hat die Möglichkeit zur Selbstabholung der Ware im TANTRIS, Johann-Fichte-Straße 7-11, 80805 München zu den jeweiligen Öffnungszeiten.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von TANTRIS.

§ 7 Vertragstextspeicherung

TANTRIS speichert den Vertragstext und sendet Ihnen die Bestelldaten und  die AGB des TANTRIS per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§ 8 Lieferbedingungen

  1. TANTRIS versendet die Ware von seinem Auslieferungslager an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Die Einzelheiten zum Versand sind unter der Verlinkung: Versand dargestellt.
  2. Gerät TANTRIS in einen von ihr zu vertretenden Lieferverzug oder wird die Lieferung unmöglich, haftet TANTRIS für hieraus entstehende Schäden des Kunden nur, sofern TANTRIS Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt, andernfalls ist die Haftung ausgeschlossen. Nicht auf Lieferverzug beruhende Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.

§ 9 Transportschäden

Der Kunde wird gebeten, bei der Anlieferung von Waren mit Transportschäden, TANTRIS zu informieren und TANTRIS bei der Durchsetzung von möglichen Ansprüchen gegenüber dem Transportunternehmen behilflich zu sein. Diese Bitte ist für den Kunden unverbindlich und hat insbesondere keinen Einfluss auf die gesetzlichen Mängelrechte des Kunden gegenüber TANTRIS.

§ 10 Gewährleistung

Die Ansprüche des Kunden bei Mängeln richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

§ 11 Handelsgeschäft

Ist der Kauf für TANTRIS und den Kunden ein Handelsgeschäft im Sinne von § 377 HGB gilt für den Kunden die in § 377 HGB normierte Untersuchungs- und Rügepflicht.

§ 12 Aufrechnungsverbot

Gegen Forderungen von TANTRIS ist die Aufrechnung ausgeschlossen, es sei denn, die Forderung des Kunden ist unstreitig, rechtskräftig festgestellt oder entscheidungsreif.

§ 13 Alternative Streitschlichtung

  1. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/
  2. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

§ 14 Schlussbestimmungen

  1. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
  2. Der zwischen TANTRIS und dem Kunden geschlossene Vertrag unterliegt deutschem Recht. Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen.
  3. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar resultierenden Streitigkeiten, derjenige der sich aus dem Geschäftssitz von TANTRIS zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses ergibt. Gleiches gilt wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, ein Kunde nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in das Ausland verlegt hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist.
  4. Sollten einzelne oder mehrere Regelungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen Ihre Vertragserklärung zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Restaurant GmbH & Co. Betriebs-KG, Johann-Fichte-Str.7, 80805 München, Deutschland, E-Mail info@tantris.de, Fax +49 (0)89 36195922) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. E-Mail, Telefax oder per Post versandter Brief) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, in Kenntnis setzen.

Sie können dafür das hier (untenstehend) zur Verfügung gestellte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist versenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit den Waren zurückzuführen ist.

Ergänzende Hinweise

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde. (§ 312g Abs. 2 Nr. 2 BGB). Dies trifft insbesondere auf verderbliche Lebensmittel zu.´

WIDERRUFSBELEHRUNG

Verbraucherschlichtung

Die Tantris Restaurant GmbH & Co. Betriebs-KG ist grundsätzlich nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.